Wer ist Online

Jetzt sind 1 User online

 

Blickwinkel


Vorherige Seite Eine Seite weiter Vorschau / Übersicht


DIE GRIECHEN SIND FAUL

fauler grieche

DIE GRIECHEN SIND FAUL! So einfach ist das! Sie hören mit 55 auf zu arbeiten. Ledige Töchter erhalten die Pension des Vaters bei dessen Tod .... Schon haben wir die Lösung. Die Frage ist nur: STIMMT DAS SO? Vergleichen wir mal: Bezogen wird immer auf das Brutto-Inlandsprodukt (BIP)
  • Direkte Steuern 2007: GR 8% - EU 13%
  • Steuern auf Kapitalerträge 2006: GR 16% - EU25%
  • Anstieg der Steuern auf Löhne und Renten 2002 bis 2008: GR +97%
  • Die wichtigste Gruppe griechischer Unternehmer sind die Reeder. Sie genießen Steuerfreiheit. Deshalb halten die reichsten Griechen große Anteile an Reedereien.
Nur ein Jahr nach der Verordnung des ersten Rettungsplans für Griechenland sollen die griechischen Erwerbstätigen erneut Opfer bringen, weil sich herausgestellt hat, dass der Verzicht der letzten zwölf Monate nicht ausreicht, um das Land vor dem Konkurs zu bewahren. NUR: Haben die Griechen ein Ausgabenproblem, hervorgerufen durch die Wohltaten an die einfachen Bürger ODER Haben die Griechen ein Einnahmenproblem weil ihre Reichen nicht einmal 50% der EU-Steuersätze zahlen müssen? DIE GRIECHEN SIND FAUL? Zahlen aus Verdi Publik 06.07/2011 Politik ist eine Bühne, auf der die Souffleure manchmal deutlicher zu hören sind als die Akteure. Ignazio Silone (1900-1978), italienischer Politiker und Schriftsteller bh 07/2011