Bericht: Nominierung für den Kreistag im Wahlkreis Dietenheim

Veröffentlicht am 16.03.2019 in Ortsverein

Die Ortsvereine Illerkirchberg-Weihungstal und Dietenheim-Balzheim hatten am 14.03.2019 ins Gasthaus „zur Stadt“ in Dietenheim geladen und zahlreiche Parteimitglieder, Bewerber und Gäste sind der Einladung gefolgt. Auch die lokale Presse war gekommen.
Da anschließend noch die Plätze der Dietenheimer Liste „Unabhängige und SPD“ vergeben werden sollten, war der Gastraum voll belegt.

Klara Dorner, Vorsitzende der SPD-Kreistagsfraktion, war mit Notebook und Laserdrucker angereist und leitete die Wahlversammlungen.

Nachdem sie die Formalitäten und Statuten vermittelt hatte, musste zunächst einiges organisatorisches beschlossen werden. Dann verlas Klara Dorner die  Liste der Bewerber*innen. Diese hatten anschließend die Möglichkeit sich den Anwesenden kurz vorzustellen. Im Wahlkreis Dietenheim können maximal neun Listenplätze vergeben werden, welche nach den Statuten der SPD immer abwechselnd männliche/weibliche Plätze sind. Dies wurde versucht durchzuhalten, aber mangels Bewerberinnen mussten zwei weibliche Plätze an männlichen Bewerber vergeben werden. Der neunte Platz blieb unbesetzt.
Sechs Bewerber*innen sind Mitglieder der SPD, auf zwei Plätze bewarben sich parteilose Kandidaten. Der gesamte Vorschlag wurde mittels verbundener Einzelwahl einstimmig bestätigt. 

Unser Wahlvorschlag für die Kreistagswahl 2019:
Christopher Eh (parteilos), Sandra Bachmann, Klaus Greck (parteilos), Hasan Sen, Martin Linder, Monika Späth (nicht im Bild), Björn Scherenberger und Tim Weingärtner

Wir freuen uns auf einen fairen und konstruktiven Wahlkampf in den nächsten Wochen.

Hier geht’s zu den Portraits unserer Kandidatinnen und Kandidaten

 
 

Bundespolitik



24.04.2019 13:23 Achim Post zu Vorschlag Manfred Weber/Bürokratieabbau in Europa
Webers Vorschläge sind ein durchsichtiger Griff in die populistische Mottenkiste EVP-Spitzenkandidat Weber will sich dafür einsetzen, überflüssige EU-Gesetze abzuschaffen. Durchsichtiger Populismus – sagt Achim Post. Zu den wirklichen Zukunftsaufgaben Europas schweige die Union. „1000 europäische Gesetze wieder abzuschaffen ist kein Zukunftsprogramm für Europa, sondern ein ziemlich durchsichtiger Griff in die populistische Mottenkiste. Man fragt sich, was Webers

21.04.2019 17:28 Heike Baehrens zu 25 Jahre Pflegeversicherung
Am 22. April 1994 wurde die Pflegeversicherung vom Deutschen Bundestag beschlossen. Die SPD-Bundestagsfraktion würdigt die Pflegeversicherung zum 25. Jahrestag ihres Bestehens als wichtige sozialpolitische Errungenschaft. Sie fordert aber auch ihre Weiterentwicklung, damit alle Menschen, die Pflege benötigen, gut versorgt werden können. „Die Einführung der Pflegeversicherung war ein wichtiger sozialpolitischer Schritt: Erstmals konnte das Pflegerisiko finanziell

21.04.2019 17:26 Medienschaffende vor systematischer Hetze schützen
In der heute vorgestellten „Rangliste der Pressefreiheit 2019“ erklärt die Organisation Reporter ohne Grenzen, dass Journalistinnen und Journalisten aufgrund systematischer Hetze ihren Beruf häufig in Angst ausüben. Dieses Klima herrsche nicht nur in autoritären Staaten, sondern auch in Ländern wie Deutschland mit demokratischer Regierung und funktionierender Gewaltenteilung. „Die Freiheit der Presse und Berichterstattung ist bedroht

Ein Service von websozis.info

Mitglied werden

Mitglied werden Logo

Besuchszähler

Besucher:210011
Heute:7
Online:2