Bericht: Nominierung für den Kreistag im Wahlkreis Dietenheim

Veröffentlicht am 16.03.2019 in Ortsverein

Die Ortsvereine Illerkirchberg-Weihungstal und Dietenheim-Balzheim hatten am 14.03.2019 ins Gasthaus „zur Stadt“ in Dietenheim geladen und zahlreiche Parteimitglieder, Bewerber und Gäste sind der Einladung gefolgt. Auch die lokale Presse war gekommen.
Da anschließend noch die Plätze der Dietenheimer Liste „Unabhängige und SPD“ vergeben werden sollten, war der Gastraum voll belegt.

Klara Dorner, Vorsitzende der SPD-Kreistagsfraktion, war mit Notebook und Laserdrucker angereist und leitete die Wahlversammlungen.

Nachdem sie die Formalitäten und Statuten vermittelt hatte, musste zunächst einiges organisatorisches beschlossen werden. Dann verlas Klara Dorner die  Liste der Bewerber*innen. Diese hatten anschließend die Möglichkeit sich den Anwesenden kurz vorzustellen. Im Wahlkreis Dietenheim können maximal neun Listenplätze vergeben werden, welche nach den Statuten der SPD immer abwechselnd männliche/weibliche Plätze sind. Dies wurde versucht durchzuhalten, aber mangels Bewerberinnen mussten zwei weibliche Plätze an männlichen Bewerber vergeben werden. Der neunte Platz blieb unbesetzt.
Sechs Bewerber*innen sind Mitglieder der SPD, auf zwei Plätze bewarben sich parteilose Kandidaten. Der gesamte Vorschlag wurde mittels verbundener Einzelwahl einstimmig bestätigt. 

Unser Wahlvorschlag für die Kreistagswahl 2019:
Christopher Eh (parteilos), Sandra Bachmann, Klaus Greck (parteilos), Hasan Sen, Martin Linder, Monika Späth (nicht im Bild), Björn Scherenberger und Tim Weingärtner

Wir freuen uns auf einen fairen und konstruktiven Wahlkampf in den nächsten Wochen.

Hier geht’s zu den Portraits unserer Kandidatinnen und Kandidaten


Björn Scherenberger für den Ortsverein Illerkirchberg-Weihungstal

 
 

Kein Fußbreit dem Faschismus seit 156 Jahren

Bundespolitik



23.01.2022 15:13 KLAUSUR DES SPD-PRÄSIDIUMS
SICHERHEIT IM WANDEL Die SPD stärkt klar den Kurs von Bundeskanzler Olaf Scholz im Umgang mit dem russischen Truppenaufmarsch an der Grenze zur Ukraine. Außerdem sollen Verbraucherinnen und Verbraucher wegen steigender Heizkosten entlastet werden. Und: Die Regierung macht Tempo bei einem zentralen Wahlversprechen. Bei einer Klausurtagung hat sich das SPD-Präsidium klar zum Kurs von Kanzler

22.01.2022 15:14 REGIERUNG PACKT AN
12€-MINDESTLOHN SCHON AB OKTOBER Millionen Frauen und Männer bekommen in diesem Jahr noch eine kräftige Lohnerhöhung: Ab Oktober steigt der Mindestlohn auf 12€. Den Gesetzentwurf hat Arbeitsminister Hubertus Heil bereits in die Abstimmung mit den anderen Ressorts gegeben. Ein zentrales Wahlkampfversprechen der SPD ist bereits in der Umsetzung: Die Erhöhung des Mindestlohns im ersten Regierungsjahr

18.01.2022 19:55 HAPPY BIRTHDAY! – BETRIEBSVERFASSUNGSGESETZ WIRD 50
Demokratie im Betrieb, Mitbestimmung durch die Beschäftigten, ist ein entscheidender Baustein für starke Rechte von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern – und für den Erfolg der Sozialen Marktwirtschaft. Grundlage dafür ist die große Reform des Betriebsverfassungsgesetzes von 1972. Heute vor 50 Jahren ist sie in Kraft getreten. Die Reform vom 18. Januar 1972 stärkte die Rechte der

Ein Service von websozis.info

Besuchszähler

Besucher:210026
Heute:59
Online:3

... jetzt Mitglied werden:

Mitglied werden Logo