Brauchen WIR Europa?

Veröffentlicht am 18.01.2017 in Veranstaltungen

Wirtschaftskrise, Populismus,

Streit um Flüchtlinge, Brexit:
Nach Jahren voller Krisen und Rückschläge steht die EU am Scheideweg.

Viele Menschen fragen sich:
Brauchen wir die Europäische Union noch?

Evelyne Gebhardt ist überzeugt:
Wir brauchen sie mehr denn je!

Evelyne Gebhardt MdEP,

Vizepräsidentin des Europäischen Parlaments,

Seit 1994 Mitglied des Europäischen Parlaments
Koordinatorin der sozialdemokratischen Fraktion im Ausschuss für Binnenmarkt und Verbraucherschutz und stellvertretendes Mitglied im Rechtsausschuss.

Angesichts zahlreicher Krisenherde in Europas Nachbarschaft, Umwälzungen wie der digitalen Revolution und eines unberechenbaren US-Präsidenten könne das europäische Gesellschaftsmodell nur mit vereinten Kräften verteidigt und zukunftsfähig gemacht werden. Evelyne Gebhardt wird skizzieren, worauf es aus ihrer Sicht ankommt, um das Vertrauen der Bürger und Bürgerinnen zurückzugewinnen und die Europäische Union wieder in die Erfolgsspur zu bringen.

Der SPD Kreisverband Alb-Donau läd alle Interessierten ein, mit uns zusammen über die Zukunft Europas zu diskutieren.

Freitag, 10.02.2017 um  19:30 Uhr

Kulturbahnhof Langenau,

Bahnhofplatz 1, 89129 Langenau

barrierefreier Zugang über Aufzug

https://www.facebook.com/events/738562659633910/

 

 

 
 

Homepage SPD Kreisverband Alb-Donau

Mitglied werden

Mitglied werden Logo

14.01.2019 18:16 Kinder, Chancen, Bildung – Wir wollen, dass Deutschland das kinderfreundlichste Land in Europa wird!
Starke Kinder – starkes Land Die SPD steht dafür, dass jedes Kind es schaffen kann. Wenn wir für mehr soziale Gerechtigkeit sorgen wollen, müssen wir bei den Kindern beginnen. Denn Kinder machen unser Land auch in Zukunft stark. Deshalb müssen wir allen Kindern eine gute Ausbildung ermöglichen, und jedem Kind die Chance geben, seine Potenziale

14.01.2019 17:56 Europa: Beschlusspapier Klausur der SPD-Bundestagsfraktion am 10./11. Januar 2019
Darum geht es uns: Wir wollen, dass diese Europawahl eine Entscheidung für mehr Gerechtigkeit, für mehr Demokratie, letztlich für mehr Europa wird. Wir wollen mehr Investitionen in den Zusammenhalt und die Zukunft Europas. Wir wollen eine verbindliche europäische Sozialagenda und eine gerechte Besteuerung der Internetgiganten. Wir wollen über Bildung, Wissenschaft und Forschung eine gute Zukunft

14.01.2019 16:47 Die Grundsteuer ist zu wichtig für parteipolitischen Streit
Die Grundsteuer muss laut Verfassungsgericht refomiert werden. Über die Art der Reform debattieren SPD- und Unionsfraktion. Achim Post mahnt, im Interesse der Gemeinden schnell zu einer Einigung zu kommen. „Die Vorschläge von Finanzminister Scholz zur Reform der Grundsteuer sind ausgewogen und vernünftig. Sie sind eine gute Basis für die weitere Debatte, die jetzt zügig zu tragfähigen Ergebnissen führen muss.

Ein Service von websozis.info

Besuchszähler

Besucher:210011
Heute:22
Online:1