Fördergelder für das Bad Blau

Veröffentlicht am 03.03.2021 in Pressemitteilungen

Ulm, 03.03.2021 - Im Februar besuchte Martin Gerster, Bundestagsabgeordneter und stellvertretender Vorsitzender des Haushaltsausschusses das Bad Blau. Begleitet wurde er von Hilde Mattheis MdB und  Martin Rivoir Landtagsabgeordneter. Zusammen mit dem Geschäftsführer Jürgen Stübler und dem Blausteiner Bürgermeister Thomas Kayser besichtigten Sie das Bad, für welches Fördermittel zur Sanierung kommunaler Einrichtungen im Bereich Sport beantragt wurden.

Am heutigen Mittwoch hat der Haushaltsauschuss getagt. Es gibt positive Nachrichten – die Stadt darf sich über Fördermittel für das Bad Blau, in Höhe von 1,43 Mio. Euro freuen. Jetzt kann die Renovierung des Solebeckens, welche laut Schätzungen 1,58 Mio. Euro kosten soll, beginnen.

„Ich freue mich sehr für die Stadt Blaustein und die Bürger, dass die Fördermittel nun fließen und die dringende Sanierung nun durchgeführt werden kann.“ teilt Hilde Mattheis SPD mit.

Auch ihr Landtagskollege Martin Rivoir freut sich: „Das ist eine großartige Neuigkeit für unsere Region“.

Blausteins Bürgermeister Thomas Kayser erklärt: „ Ich bin begeistert, dass wir die Sanierung nun in Angriff nehmen können und freue mich unseren Bürgern und allen Badbesuchern auch weiterhin das wichtige und beliebte Solebecken anbieten zu können. Ohne diese Fördergelder hätten wir uns die Sanierung nicht vorstellen können."

 
 

Homepage Hilde Mattheis MdB

Veranstaltungen

04.11.2021, 19:30 Uhr
öffentlich
Stammtisch 'Sonderbucher Steige'
Sportheim Blaubeuren „Pumator“, Auf dem Graben 6

Alle Termine

Kein Fußbreit dem Faschismus seit 156 Jahren

Bundespolitik



25.10.2021 19:31 SASKIA ESKEN – „GEMEINSAM DEN NOTWENDIGEN AUFBRUCH SCHAFFEN“
Zuversichtlich geht die SPD-Chefin Saskia Esken in die jetzt startenden Koalitionsverhandlungen: „Wir wollen diesen gemeinsamen Aufbruch, das kann man spüren.“ Zum Beispiel, wenn es um das neue Bürgergeld geht oder um eine Kindergrundsicherung. Im Interview mit der Tageszeitung „taz“ (Montag) zeigte sich Esken zufrieden mit den Weichenstellungen aus den Sondierungsgesprächen mit Grünen und FDP. „Alle Partner haben

20.10.2021 10:17 SPD will Bärbel Bas als neue Bundestagspräsidentin nominieren
Die SPD spricht sich für Bärbel Bas als künftige Bundestagspräsidentin aus. Auch Rolf Mützenich war für den Posten gehandelt worden – er bleibt nun Fraktionschef der Sozialdemokraten. weiterlesen auf spiegel.de

15.10.2021 17:24 SONDIERUNGEN ERFOLGREICH
„AUFBRUCH UND FORTSCHRITT FÜR DEUTSCHLAND“ Die Sondierungen zwischen SPD, Grünen und FDP sind erfolgreich abgeschlossen. Auf Grundlage eines 12-seitigen Ergebnispapiers sollen jetzt formale Koalitionsverhandlungen folgen. „Aufbruch und Fortschritt“ seien möglich, fasste SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz zusammen. In zehn Kapiteln haben die Verhandlerinnen und Verhandler die Verabredungen aus den Sondierungsgesprächen skizziert. „Als Fortschrittskoalition können wir die Weichen

Ein Service von websozis.info

Besuchszähler

Besucher:210016
Heute:37
Online:2

... jetzt Mitglied werden:

Mitglied werden Logo