Hilde Mattheis bei „Fosera“: Saubere Energie für ganz Afrika

Veröffentlicht am 27.07.2018 in Pressemitteilungen

Ulm, 26.07.2018 – Die Bundestagsabgeordnete Hilde Mattheis besuchte in dieser Woche das Unternehmen Fosera aus Illerkirchberg. Die junge Firmengründerin Catherine Adelmann und ihre 100 Angestellten liefern mit Batterien saubere Energie nach Afrika, Ostasien und Lateinamerika.

„Ich bin schwer beeindruckt von der kreativen Idee und dem Unternehmensgeist, den Frau Adelmann und ihr Team hier zeigen“, erklärte Hilde Mattheis. „Es ist toll zu sehen, wie hier vor Ort Weltmarktführer in den Bereichen Nachhaltigkeit und Energieeffizenz entstehen.“

Das Unternehmen wurde 2011 in Illerkirchberg gegründet, mit dem Ziel den 1,7 Milliarden Menschen, die weltweit ohne Elektrizität leben müssen, zu beliefern. Mit Partnern in Kenia, Äthiopien und Thailand verkauft Forsera tragbare Batterien und Solarsysteme, mit denen Lampen, Fernsehere, Küchengeräte u.ä. betrieben werden können, auch wenn keine Stromkabel verlegt wurden. Mit dieser grünen Energie erhalten so Haushalte in ländlichen Gebieten bspw. in Westafrika erstmals dauerhaften Zugang zu elektrischer Energie. Decken- und Taschenlampen, ein Solarfernseher und Solarradio komplettieren die Produktpalette von Fosera.

Bei ihrem Besuch sagte Hilde Mattheis zu, in einigen Wochen erneut mit einem Bundestagskollegen aus dem Bereich Entwicklungszusammenarbeit die Firma zu besuchen, um den innovativen unternehmerischen Ansatz von Fosera bekannter zu machen.

 
 

Homepage Hilde Mattheis MdB

Mitglied werden

Mitglied werden Logo

14.01.2019 18:16 Kinder, Chancen, Bildung – Wir wollen, dass Deutschland das kinderfreundlichste Land in Europa wird!
Starke Kinder – starkes Land Die SPD steht dafür, dass jedes Kind es schaffen kann. Wenn wir für mehr soziale Gerechtigkeit sorgen wollen, müssen wir bei den Kindern beginnen. Denn Kinder machen unser Land auch in Zukunft stark. Deshalb müssen wir allen Kindern eine gute Ausbildung ermöglichen, und jedem Kind die Chance geben, seine Potenziale

14.01.2019 17:56 Europa: Beschlusspapier Klausur der SPD-Bundestagsfraktion am 10./11. Januar 2019
Darum geht es uns: Wir wollen, dass diese Europawahl eine Entscheidung für mehr Gerechtigkeit, für mehr Demokratie, letztlich für mehr Europa wird. Wir wollen mehr Investitionen in den Zusammenhalt und die Zukunft Europas. Wir wollen eine verbindliche europäische Sozialagenda und eine gerechte Besteuerung der Internetgiganten. Wir wollen über Bildung, Wissenschaft und Forschung eine gute Zukunft

14.01.2019 16:47 Die Grundsteuer ist zu wichtig für parteipolitischen Streit
Die Grundsteuer muss laut Verfassungsgericht refomiert werden. Über die Art der Reform debattieren SPD- und Unionsfraktion. Achim Post mahnt, im Interesse der Gemeinden schnell zu einer Einigung zu kommen. „Die Vorschläge von Finanzminister Scholz zur Reform der Grundsteuer sind ausgewogen und vernünftig. Sie sind eine gute Basis für die weitere Debatte, die jetzt zügig zu tragfähigen Ergebnissen führen muss.

Ein Service von websozis.info

Besuchszähler

Besucher:210011
Heute:25
Online:1