Hilde Mattheis: Debatte um Maskenpflicht ist verfrüht

Veröffentlicht am 14.06.2021 in Pressemitteilungen

Berlin, 14.06.2021 – Die Bundestagsabgeordnete Hilde Mattheis, Berichterstatterin der SPD-Fraktion für Infektionsschutz spricht sich gegen eine rasche Aufhebung der Maskenpflicht in Innenräumen aus.

„Ich halte es für verfrüht, jetzt eine Debatte über Maske ja oder nein loszutreten“, sagte Mattheis. „Ich bin genauso froh wie alle Bürger, dass wir viele Freiheiten wieder zurückgewonnen haben, aber dieses Virus zwingt uns leider weiter zur Vorsicht. Wir sehen doch in Großbritannien gerade, wie schnell auch niedrige Infektionswerte wieder nach oben schnellen können. Es nützt uns nichts, wenn wir jetzt übermütig werden, um möglicherweise später wieder eine Notbremse anzuziehen.“

Die Verpflichtung zum Tragen einer Maske in Innenräumen, z.B. im Bus oder in der Bahn ist meiner Meinung eine vergleichsweise geringe Einschränkung der persönlichen Freiheit“, sagte Mattheis. „Hier ist angesichts des aktuellen Standes der Impfungen ein Aufrechterhalten der Maskenpflicht vertretbar. Ich würde mir wünschen, dass wir das noch stärker flankieren mit regelmäßigen Eigen- und Schnelltests, die flächendeckend und kostenfrei zur Verfügung stehen müssen.“

 
 

Homepage Hilde Mattheis MdB

Kein Fußbreit dem Faschismus seit 156 Jahren

Bundespolitik



18.08.2022 11:39 Senkung der Mehrwertsteuer auf Gas
WEITERE ENTLASTUNG KOMMT! Angesichts der steigenden Energiepreise senkt die Bundesregierung die Mehrwertsteuer auf Gas vorübergehend. „You’ll never walk alone“ sagte Kanzler Scholz. Auch ein neues Entlastungspaket kommt in den kommenden Wochen. Um Gaskundinnen und Gaskunden zu entlasten, senkt die Bundesregierung zeitlich befristet die Mehrwertsteuer auf Erdgas von 19 auf 7 Prozent ab. „Mit diesem Schritt… Senkung der Mehrwertsteuer auf Gas weiterlesen

15.08.2022 12:18 Kanzler Olaf Scholz
„WIR STEHEN ZUSAMMEN“ Kanzler Olaf Scholz hat angesichts des Kriegs in Europa und der steigenden Preise zum Zusammenhalt aufgerufen. Allen werde geholfen, um gut durch den Winter zu kommen. Die Lage im Herbst und Winter werde schwierig, man sei aber vorbereitet, „damit wir als Land gemeinsam durch diese Zeit gehen können, damit wir zusammenstehen“, sagte… Kanzler Olaf Scholz weiterlesen

15.08.2022 12:00 Spitzensportförderung neu denken
Anlässlich der heutigen Veröffentlichung der Analyse der staatlich geförderten Spitzensportentwicklung „Warum ist es uns das wert?“ von Athleten Deutschland e.V., fordert die SPD-Fraktion im Bundestag, die finanzielle Spitzensportförderung zu reformieren. „Athleten Deutschland legt mit der heute veröffentlichten Analyse den Finger in die Wunde der deutschen Spitzensportförderung. Auch im Sportausschuss Anfang Mai gingen die Stellungnahmen der… Spitzensportförderung neu denken weiterlesen

Ein Service von websozis.info

Besuchszähler

Besucher:210038
Heute:18
Online:2

... jetzt Mitglied werden:

Mitglied werden Logo