22.02.2019 in Ortsverein

Bericht: Pizzafest im Holzstöck in Altheim vom 20.02.2019

 

Ein gelungener Abend:
Der SPD-Ortsverein Illerkirchberg-Weihungstal hat sich mit insgesamt 14 Teilnehmerinnen und Teilnehmern, plus einem Teenager sowie zwei Kleinkindern zum Pizzaessen in der Pizzeria Holzstöck in Altheim getroffen. 
Ein nettes und harmonisches Treffen mit drei Generationen. In allgemein entspannter Runde und mit leckerem Essen bei unserem hervorragendem Gastgeber „Alfonso Gallina“ konnte das ein oder andere Thema noch tiefer besprochen und neue und alte Gesichter, ob Mitglied des Ortsvereins oder nicht, konnten sich konstruktiv austauschen. Das ist das Schöne an sozialer Demokratie: Offen, ehrlich, liberal und herzlich. Dafür möchte ich Euch ein herzliches „Dankeschön“ sagen.  

11.02.2019 in Ortsverein

Bericht: "Was passiert eigentlich genau im Kreistag?" vom 07.02.19 in Dietenheim

 

Seitens des Ortsvereins Illerkirchberg-Weihungstal waren Günther Daniel und Hasan Sen vertreten. Moderiert wurde die Veranstaltung von SPD Kreisrätin Klara Dorner (Klärle). Insgesamt waren etwa 15 Zuhörerinnen und Zuhörer sowie Frau Karin Mitschang von der SWP vertreten.

Klärle hatte eine Präsentation mittels Beamer vorbereitet und begleitete mit vielen Erfahrungsberichten aus der Praxis durch den Abend. Passiv mitmoderiert und begleitet wurde der Abend durch den SPD sympathisierenden Bürgermeister von Dietenheim, Christopher Eh. 
 (Zeitungsbericht SWP vom 09.02.2019)

27.01.2019 in Ortsverein

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

 

liebe Interessierte des SPD Ortsvereins Illerkirchberg – Weihungstal,

wir, der Ortsverein Illerkirchberg–Weihungstal, heißen Sie herzlich Willkommen auf unserer Homepage.

Demütig und dankbar sollten wir alle miteinander sein, weil wir in friedlichen und demokratischen und vor allem wirtschaftlich guten Zeiten gut miteinander leben können. Die Vielseitigkeit unserer Gesellschaft hat unser Land und unsere Kultur sowie letztendlich unsere Volkwirtschaft mit all ihren Sozialsystemen, den heutigen Wohlstand gebracht. An diesem Wohlstand profitieren alle. Den allermeisten unter uns geht es gut. 

Nicht weit weg von uns, in kriegerischen Regionen, sterben tausende von Menschen, weil die Prinzipien des sozialen und gerechten Miteinanders, die Grundwerte der Demokratie weder vorhanden, noch praktiziert werden können. Dass wir in Europa unser Leben so leben dürfen, wirkt oftmals selbstverständlich, ist es aber nicht. Alle demokratischen Kräfte in unserem wunderbaren Land sollten zusammenstehen und für die fünf Grundwerte der Sozialdemokratie: Freiheit, Gerechtigkeit, Solidarität, Frieden und Nachhaltigkeit stehen. Ohne „soziale Demokratie“ und somit der Sozialdemokratie gäbe es das heutige Deutschland, welches wir alle lieben und leben, in seiner heutigen Form nicht. Darüber sollten alle Mitbürgerinnen und Mitbürger in Zeiten des unschönen Populismus dankbar und demütig nachdenken. 

18.01.2019 in Ankündigungen

Was passiert eigentlich genau im Kreistag?

 

 

Die Kreistagsfraktion lädt zusammen mit den Vorsitzenden der OV Illerkirchberg-Weihungstal und Dietenheim/Balzheim ein:

Donnerstag, 7. Februar 2019 | 19 Uhr | Stadtcafé Dietenheim (Königstraße 64, 89165 Dietenheim)

 

Kreiskrankenhäuser, Berufsschulen, Abfallwirtschaft, ... Jede*r von uns hat irgendwann mal mit einer dieser Einrichtungen im Alb-Donau-Kreis zu tun. Doch wer kümmert sich eigentlich darum, dass dies alles läuft? Wer entscheidet, wo investiert wird?

59 Kreisrätinnen und Kreisräte umfasst unser Kreistag und davon gehören drei Frauen und fünf Männer der SPD-Fraktion an.

Die Fraktionsvorsitzende Klara Dorner wird – gemeinsam mit weiteren SPD Kreisrät*innen – an diesem Abend über ihre Arbeit im Kreistag berichten – über Erreichtes, besondere Herausforderungen und die Ziele für die nächsten Jahre.

Auch darüber, wie hoch der Aufwand ist, wenn man als Kreisrat die Zukunft des Alb-Donau-Kreises mitgestalten möchte. Spannend für alle, die sich vielleicht mit dem Gedanken beschäftigen, sich für ein Kreistagsmandat im nächsten Jahr zu bewerben.

Neugierig? Mit den Kreisrät*innen kann ausführlich diskutiert werden.

 

24.12.2018 in Ortsverein

SPD Illerkirchberg wünscht frohe Weihnachten und ein gesundes und erfolgreiches neues Jahr 2019!

 

 

Liebe Parteifreundinnen und Parteifreunde, liebe Bürgerinnen und Bürger aus Illerkirchberg, und dem Weihungstal,

 

wir wünschen Euch ein fröhliches und friedliches Weihnachtsfest und einen guten Start in’s neue Jahr.

Seit dem Frühjahr 2018 hat der Ortsverein einen neuen Vorstand und es wurde bereits vieles angepackt. Wir hatten interessante Veranstaltungen mit guten Gesprächen und engagierten Gästen. Auch unser Internetauftritt zeigt sich bereits in neuem Gewand und wird nun inhaltlich stetig weiterentwickelt.

 

14.12.2018 in Ortsverein

Mitgliederversammlung und Weihnachtsfeier der SPD Illerkirchberg

 

Der Ortsverein hatte am 8.12.2018  „volle Hütte“. Insgesamt waren etwa 25 Zuhörerinnen und Zuhörer, einschließlich geladener Gäste und Vertretern verschiedener Ortsvereine der Nachbargemeinden und des Kreisverbandes, zu Besuch.

Der Vorsitzende Hasan Sen stellte sich ausführlich vor und führte dann durch den weiteren Abend.
Auch der stellvertretende Vorsitzende Björn Scherenberger sowie  Vorstand und Schriftführer Bernd Hackbarth stellten sich zu Beginn der Veranstaltung den Gästen persönlich vor. Vorstand, Kassiererin und Gründungsmitglied Uschi Kloos war wegen eines privaten Termins entschuldigt.

28.11.2018 in Ortsverein

SPD Illerkirchberg: Einladung zur Mitgliederversammlung

 

Liebe Mitglieder und Freunde des Ortsvereins, liebe Bürgerinnen und Bürger,


am Samstag, den 08.12.2018 findet um 20 Uhr eine Mitgliederversammlung statt:

„Römerstuben“, Saunweg 2, 89195 Staig

Hierzu darf ich Euch, im Namen des gesamten Vorstandes, herzlich einladen.


Mit folgenden Punkten und Themen möchten wir Euch durch den Abend führen:

  1. Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden
  2. Vorstellung des Vorstandes
  3. Mögliche verschiedene Vorträge durch geladene Gäste und Mitglieder
  4. Mitgliederehrungen für 40-jährige Mitgliedschaften und besondere Leistungen
  5. Vorstellung des Projektes ,,Nahversorgung und Wohnanlage Oberkirchberg“
  6. Fragen, Anregungen, Diskussionen, Sonstiges

Wir freuen uns auf einen schönen gemeinsamen und zwanglosen Abend mit Euch und Hilde Mattheis, Martin Rivoir, Julius Bernickel und weiteren Gästen.

 

Euer Hasan Sen 
1. Vorsitzender SPD OV Illerkirchberg / Weihungstal

17.03.2018 in Ortsverein

OV Illerkirchberg hat neuen Vorstand

 
Ursula Kloos, Björn Scherenberger, Hasan Sen, Bernd Hackbarth

Jahrershauptversammlung vom 16.03.2018

Neuer Vorstand

Vorsitzender:   Hasan Sen
Stellvertreter:  Björn Scherenberger
Kassiererin:      Ursula Kloos
Schriftführer:   Bernd Hackbarth

Bernd Hackbarth, Schriftführer

Bundespolitik



24.04.2019 13:23 Achim Post zu Vorschlag Manfred Weber/Bürokratieabbau in Europa
Webers Vorschläge sind ein durchsichtiger Griff in die populistische Mottenkiste EVP-Spitzenkandidat Weber will sich dafür einsetzen, überflüssige EU-Gesetze abzuschaffen. Durchsichtiger Populismus – sagt Achim Post. Zu den wirklichen Zukunftsaufgaben Europas schweige die Union. „1000 europäische Gesetze wieder abzuschaffen ist kein Zukunftsprogramm für Europa, sondern ein ziemlich durchsichtiger Griff in die populistische Mottenkiste. Man fragt sich, was Webers

21.04.2019 17:28 Heike Baehrens zu 25 Jahre Pflegeversicherung
Am 22. April 1994 wurde die Pflegeversicherung vom Deutschen Bundestag beschlossen. Die SPD-Bundestagsfraktion würdigt die Pflegeversicherung zum 25. Jahrestag ihres Bestehens als wichtige sozialpolitische Errungenschaft. Sie fordert aber auch ihre Weiterentwicklung, damit alle Menschen, die Pflege benötigen, gut versorgt werden können. „Die Einführung der Pflegeversicherung war ein wichtiger sozialpolitischer Schritt: Erstmals konnte das Pflegerisiko finanziell

21.04.2019 17:26 Medienschaffende vor systematischer Hetze schützen
In der heute vorgestellten „Rangliste der Pressefreiheit 2019“ erklärt die Organisation Reporter ohne Grenzen, dass Journalistinnen und Journalisten aufgrund systematischer Hetze ihren Beruf häufig in Angst ausüben. Dieses Klima herrsche nicht nur in autoritären Staaten, sondern auch in Ländern wie Deutschland mit demokratischer Regierung und funktionierender Gewaltenteilung. „Die Freiheit der Presse und Berichterstattung ist bedroht

Ein Service von websozis.info

Mitglied werden

Mitglied werden Logo

Besuchszähler

Besucher:210011
Heute:7
Online:1