Wohnzimmerkonferenz bei Dorners in Griesingen

Veröffentlicht am 13.10.2019 in Allgemein
Wohnzimmerkonferenz Griesingen
Von links: Georg Mangold (Juri), Björn Scherenberger, Hasan Sen,
Günther Daniel, Klara Dorner, Gerhard Müller und Ludwig Dorner


Bei der ersten Wohnzimmerkonferenz bei Dorners in Griesingen informierten wir uns gestern bei Weißwürsten, Brezeln und Trinkbarem ausgiebig über die verbleibenden Kandidatenpärchen. Noch vor Beginn der Runde erfuhren wir, dass sich unsere Bundestagsabgeordnete Hilde Mattheis mit ihrem Partner Dirk Hirschel zugunsten anderer, auch eher linker Paare zurückgenommen hat, um die Stimmen für eine linke Mehrheit nicht zu splitten. So schauten wir uns noch die 6 übriggebliebenen Paare an, diskutierten darüber, welche Aufgaben und damit auch welche Fähigkeiten die Parteispitze haben sollte, damit es uns allen in der SPD wieder besser gehen kann.

Wir prüften ihre inhaltlichen Aussagen, achteten aber auch darauf, wie sie „rüberkamen“. Dabei wurde immer deutlicher, dass nebst der politischen Standfestigkeit und der politischen Vorstellungen über die Zukunft unserer Gesellschaft es genauso wichtig ist, dass dieses Paar die verschiedenen sozialdemokratischen Strömungen (die alle ihre Berechtigung haben und haben müssen) mit einander versöhnen können muss. Die Parteispitze muss nicht Kanzler/-in können. Nach fast dreistündiger Diskussion und Beratung kristallisierten sich bei den meisten zwei oder drei Favoriten heraus. Wir haben ja noch Zeit bis zur Abstimmung.


Björn Scherenberger für den Ortsverein Illerkirchberg-Weihungstal

 
 

Kein Fußbreit dem Faschismus seit 156 Jahren

Bundespolitik



23.01.2022 15:13 KLAUSUR DES SPD-PRÄSIDIUMS
SICHERHEIT IM WANDEL Die SPD stärkt klar den Kurs von Bundeskanzler Olaf Scholz im Umgang mit dem russischen Truppenaufmarsch an der Grenze zur Ukraine. Außerdem sollen Verbraucherinnen und Verbraucher wegen steigender Heizkosten entlastet werden. Und: Die Regierung macht Tempo bei einem zentralen Wahlversprechen. Bei einer Klausurtagung hat sich das SPD-Präsidium klar zum Kurs von Kanzler

22.01.2022 15:14 REGIERUNG PACKT AN
12€-MINDESTLOHN SCHON AB OKTOBER Millionen Frauen und Männer bekommen in diesem Jahr noch eine kräftige Lohnerhöhung: Ab Oktober steigt der Mindestlohn auf 12€. Den Gesetzentwurf hat Arbeitsminister Hubertus Heil bereits in die Abstimmung mit den anderen Ressorts gegeben. Ein zentrales Wahlkampfversprechen der SPD ist bereits in der Umsetzung: Die Erhöhung des Mindestlohns im ersten Regierungsjahr

18.01.2022 19:55 HAPPY BIRTHDAY! – BETRIEBSVERFASSUNGSGESETZ WIRD 50
Demokratie im Betrieb, Mitbestimmung durch die Beschäftigten, ist ein entscheidender Baustein für starke Rechte von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern – und für den Erfolg der Sozialen Marktwirtschaft. Grundlage dafür ist die große Reform des Betriebsverfassungsgesetzes von 1972. Heute vor 50 Jahren ist sie in Kraft getreten. Die Reform vom 18. Januar 1972 stärkte die Rechte der

Ein Service von websozis.info

Besuchszähler

Besucher:210026
Heute:56
Online:1

... jetzt Mitglied werden:

Mitglied werden Logo